Aktuelles zum Thema Digital

In t-online.de finden Sie viele Informationen und Berichte zu Digital sowie weiterführende Meldungen
Aktuelles zum Thema Digital
  1. Versicherer warnen: Wer seinen Akku im Bett auflädt, lebt gefährlich
    Hersteller warnen vor einer Brand- und Explosionsgefahr bei Geräten mit Lithium-Akku. Besonders das Laden erhöhe das Brandrisiko, so die Experten. Bei Geräten mit Lithium-Akku besteht generell ein Brandrisiko. Besonders beim Ladevorgang können die modernen Akkus Feuer fangen – insbesondere wenn der
  2. Verfassungsgericht bestätigt Rundfunkbeitrag, aber kippt ein Detail
    Der Rundfunkbeitrag ist im Wesentlichen verfassungsgemäß. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch entschieden. Ausnahme: die Beitragspflicht für Zweitwohnungen. Der 2013 eingeführte Rundfunkbeitrag ist im Großen und Ganzen mit dem Grundgesetz vereinbar. Menschen mit zwei Wohnungen, die den
  3. Windows 10-Updates sollen kleiner und schneller werden
    Microsoft ändert seine Update-Politik für Windows 10. Dank schlanker Express Updates sollen Nutzer spätestens ab 2019 weniger Zeit mit Download und Installation der Dateien verbringen müssen.  Regelmäßige Windows-Updates sind zwar wichtig, um den PC vor Viren, Hackerangriffen und technischen Problem
  4. Künstliche Intelligenz: Bundesregierung will die Forschung fördern
    Ob autonomes Fahren oder neue Krebsdiagnostik: Künstliche Intelligenz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das hat auch die Regierung erkannt – und hat offenbar ganz große Pläne. Die Bundesregierung will Deutschland bei der Künstlichen Intelligenz (KI) an die Weltspitze führen. In einem am Mittwoch vom K
  5. Teilsieg für Deutschen Wetterdienst: Gericht kassiert Verbot der kostenlosen WarnWetter-App
    Überraschende Wende im Streit um die WarnWetter-App des Deutschen Wetterdienstes (DWD): In zweiter Instanz wurde entschieden, dass die App doch nicht gegen das Wettbewerbsrecht verstößt. Darf sie bald wieder kostenlos angeboten werden? Im Rechtsstreit um die WarnWetter-App des Deutschen Wetterdienst
  6. Erstmals PC überholt: 18 Millionen Menschen zocken auf dem Smartphone
    Bisher galt der Computer als beliebteste Gaming-Plattform, doch erstmals spielen mehr Menschen auf dem Smartphone. Dabei handelt es sich nicht nur um junge Leute. Fast die Hälfte der Deutschen zockt – jedenfalls gelegentlich. Genau genommen 34, 3 Millionen Menschen leben in der Bundesrepublik, die Vi
  7. Technik: Streaming erstmals stärker als CD
    Berlin (dpa) - In ihren besten Jahren bereitete die CD dem deutschen Musikmarkt ein Milliardengeschäft, jetzt werden die kleinen Silberscheiben endgültig von Spotify und Co. verdrängt. Denn erstmals wurde mit Streaming mehr Geld eingenommen als durch den Verkauf von CDs, wie der Bundesverband Musiki
  8. Milliardenbuße wegen Android: Google wehrt sich gegen EU-Entscheidung
    Die EU-Kommission hat Google wegen illegaler Praktiken beim Vertrieb seines Betriebssystems Android mit einer neuen Rekordstrafe belegt. Jetzt kündigt der Konzern Widerstand an.  Die EU hat den Internet-Konzern Google mit einer Rekordstrafe wegen "illegaler Praktiken" beim Vertrieb seines mobilen Be
  9. Technik: Aktuelle Auto-Digitalradios nerven mit Stummschaltung
    Berlin (dpa/tmn) - Viele Digitalradios (DAB+) in aktuellen Automodellen nerven ihre Besitzer mit Stummschaltungen. Ihr Empfang sei in den Randzonen der Sendegebiete oft schlechter als bei DAB+-Geräten, mit denen Autos noch vor zwei Jahren ausgestattet wurden, so das Telekommunikationsportal " Teltar
  10. Musik - Deutscher Musikmarkt: Streaming erstmals stärker als CD
    Berlin (dpa) - In ihren besten Jahren bereitete die CD dem deutschen Musikmarkt ein Milliardengeschäft, jetzt werden die kleinen Silberscheiben endgültig von Spotify und Co. verdrängt. Denn erstmals wurde mit Streaming mehr Geld eingenommen als durch den Verkauf von CDs, wie der Bundesverband Musiki