Raw Air - 10 Tage, 6 Sprungwettbewerbe, 4 Schanzen

Meldung 08.03.2018

Zehn Tage Skispringen hintereinander, davon sechs Sprungwettbewerbe und vier Qualifikationen, das Ganze von vier unterschiedlichen Sprung- bzw. Flugschanzen. "RAW AIR" - geht ins zweite Jahr.

 

Am 09. März geht es wieder los mit der wohl härtesten und intensivsten Skisprung Serie die es je gab: Die Norwegen Tour mit dem klangvollen Namen "RAW AIR". An 10 Tagen wird jeden Tag gesprungen. 

Los geht es in Oslo. Dort wird vom 09. bis 11. März 2018 gesprungen. Weiter geht es in Lillehammer am 12. und 13. März 2018. Trondheim ist die dritte Station der Tour am 14. und 15. März. Das Tour-Finale findet dann in Vikersund statt. Dort wird vom 16. bis zum 18. März geflogen.

Das Besondere an der Tour ist neben der Termindichte auch die Wertung: In die Gesamtwertung fließen nämlich auch die Qualifikationssprünge (umbenannt in Prologue) ein. Wer also den Tour-Gesamtsieg einholen möchte, der ist gezwungen, auch die Qualifikationssprünge zu absolvieren.

Auch das Preisgeld lässt sich sehen: Insgesamt 100.000 Euro schütten die Veranstalter an die Top-3 der Tour-Gesamtwertung aus. Dabei entfallen 60.000 Euro auf den Raw-Air-Gesamtsieger, 30.000 Euro erhält der Zweitplatzierte und immerhin noch 10.000 Euro bekommt der Drittplatzierte. Hinzu kommen noch Preisgelder in den einzelnen Wettbewerben für die Top-30-Athleten.
Insgesamt werden an den zehn Tour-Tagen rund eine halbe Millionen Euro Preisgeld ausgeschüttet.

Alle Infos und Live-Ticker finden Sie hier.