WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 20.01.2019, 04:30 Uhr


Im Süden zeitweise leichter Schneefall, Glätte. Im Norden Sonne. Abseits
der tiefen Lagen verbreitet Dauerfrost, nachts mäßiger Frost. 


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Ein Tief in höheren Atmosphärenschichten führt vorübergehend etwas
mildere, feuchte Atlantikluft in den Süden, während im Norden
Hochdruckeinfluss vorherrscht.

SCHNEE: 
Bis in die Nacht zum Montag in der Südhälfte Baden-Württembergs
zeitweise leichter Schneefall. Dabei 1-3, in Südbaden lokal um 5 cm
Neuschnee.  

FROST/Glätte: 
Am Morgen mäßiger, im Südosten strenger Frost. Örtlich Reifglätte.
Heute abseits von Rhein und Bodensee oft Dauerfrost. In der Nacht zum
Montag meist mäßiger Frost. Örtlich Glätte durch Reif oder
überfrierende Nässe.  


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 20.01.2019, 06:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Stuttgart, Brüser