WARNLAGEBERICHT für Sachsen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 18.07.2018, 20:30 Uhr


Entlang der Neiße etwas Regen, sonst trockenes Sommerwetter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Hochdruckeinfluss sorgt in weiten Teilen des Freistaates Sachsen für
störungsfreies Wetter. Nur die Region entlang der Neiße wird von einem
Tief über Polen beeinflusst.

Es werden keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet.


Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 19.07.2018, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Gerold Weber