Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Baden-Württemberg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Montag, 25.06.18, 06:30 Uhr


Heute Vormittag meist wolkig, anfangs im Südosten etwas Regen. Ab Mittag
mehr Sonne. Kommende Nacht meist gering bewölkt. 


Wetter- und Warnlage:
Ein Hoch mit Zentrum bei Irland führt mit nördlicher Strömung mäßig
warme Meeresluft nach Baden-Württemberg. 

Keine Wettergefahren. 



Detaillierter Wetterablauf:
Heute Vormittag meist stark bewölkt, anfangs zwischen Donau und Bodensee
etwas Regen. Am Nachmittag und Abend mehr Sonne, trocken. Höchstwerte
zwischen 17 Grad im Bergland und 24 Grad im Breisgau. Schwacher, in Böen
mäßiger bis frischer Wind aus nördlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag meist gering bewölkt, trocken. Tiefstwerte 13
bis 6 Grad. 


Am Dienstag Sonne und teils stärkere Quellwolken im Wechsel, dabei im
Südwesten am freundlichsten. Trocken. Maxima von 19 Grad im Bergland bis
26 Grad im Rheintal. Schwacher, in Böen mäßiger bis frischer Wind aus
Nord bis Nordost.

In der Nacht zum Mittwoch kaum Wolken, trocken. Minima 13 bis 7 Grad. 


Am Mittwoch viel Sonne und lockere Quellwolken, trocken. Höchstwerte
zwischen 20 Grad im Bergland und 28 Grad am Rhein. Schwacher bis mäßiger,
in Böen frischer bis starker Nordostwind.

In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt, trocken. Temperaturrückgang
auf 14 bis 8 Grad.  


Am Donnerstag im Westen erst heiter, später wolkig, trocken. In der Mitte
und im Osten zunehmend stark bewölkt, zeitweise Regen. Maxima von 18 Grad
auf der Ostalb bis 25 Grad am Rhein. Schwacher bis mäßiger, in Böen
frischer bis starker Nordostwind. Im Hochschwarzwald starke bis stürmische
Böen.

In der Nacht zum Freitag im Westen wechselnd bewölkt, trocken. Sonst stark
bewölkt, im Osten zeitweise Regen. Minima 15 bis 10 Grad. Im
Hochschwarzwald starke bis stürmische Böen aus Ost.  


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Dilger