Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Hessen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Dienstag, 21.08.18, 20:28 Uhr


In der Nacht wolkig oder nur gering bewölkt und trocken. Mittwoch 
heiter und heiß. Besonders in Südhessen starke Wärmebelastung.


Wetter- und Warnlage:
Unter Einfluss hohen Luftdrucks wird zunehmend trockene und heiße 
Luft nach Hessen geführt. 

Hinweise: Am Mittwoch wird in Südhessen eine starke Wärmebelastung 
erwartet. Dort ist auch die Waldbrandgefahr teils hoch.


Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Mittwoch teils wolkig, teils nur gering bewölkt. 
Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 17 Grad im Rhein-Main-Gebiet 
und bis 11 Grad in den Tälern des Berglands. Schwacher Wind, teils 
aus Nordost, teils aus unterschiedlichen Richtungen.


Am Mittwoch anfangs noch wechselnd bewölkt, im Tagesverlauf 
verbreitet sonnig. Trocken. Höchstwerte zwischen 28 Grad im Bergland 
und bis zu 34 Grad im Rhein-Main-Gebiet. Schwacher Wind aus meist 
südwestlichen Richtungen.
In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar. 
Niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 18 und 12 Grad.


Am Donnerstag meist heiter. Im Tagesverlauf bevorzugt im Bergland 
einzelne Schauer oder Gewitter, meist aber trocken. Höchsttemperatur 
zwischen 27 und 32 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis 
West.
In der Nacht zum Freitag von Nordwesten zunehmend dichtere Bewölkung 
und zeitweise schauerartiger Regen, vereinzelt gewittrig. Tiefstwerte
zwischen 17 und 11 Grad.


Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt und vor allem vormittags noch 
Schauer, nachmittags meist niederschlagsfrei. Höchstwerte nur noch 
zwischen 19 und 25 Grad. Mäßiger, in Böen frischer Wind aus West bis 
Nordwest.
In der Nacht zum Samstag meist wolkig, aber niederschlagsfrei. 
Tiefstwerte zwischen 12 und 7 Grad.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, DT, Wt