Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Sachsen-Anhalt

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 19.01.19, 20:30 Uhr


Freundliches und trockenes Winterwetter. Nachts Frost, im Harz strenger
Frost.


Wetter- und Warnlage:
Am Rande eines Hochs über dem Balkan wird mit südöstlicher Strömung
trocken-kalte Festlandsluft herangeführt. 

FROST: 
In der Nacht zum Sonntag verbreitet mäßiger Frost zwischen -4 und -8, im
Harz teils strenger Frost bis -13 Grad.
Sonntag tagsüber leichter Dauerfrost, in der Altmark Werte um 0 Grad.


Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Sonntag meist klar oder gering bewölkt. Frost zwischen -4
und -8, im Bergland zwischen -7 und -10, über Schnee bis -15 Grad.
Schwacher Ostwind.


Am Sonntag bei nur wenigen Wolken viel Sonnenschein. Maximal -2 bis 0, im
Harz -4 bis -1 Grad. Schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Montag
wolkenlos. Temperaturrückgang auf -7 bis -9, im Harz über Schnee bis -12
Grad. Schwachwindig.


Am Montag wolkig und meist niederschlagsfrei. Im Nachmittagsverlauf kann im
Norden zeitweise leichter Schneefall auftreten. Tageshöchsttemperatur 0
bis 2, im Harz -4 bis 0 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen. In
der Nacht zum Dienstag wolkig, teils klar und niederschlagsfrei.
Tiefsttemperatur -3 bis -6, im Harz bis -10 Grad. Schwacher Wind aus
südlichen Richtungen.


Am Dienstag bei nur wenigen Wolkenfeldern trocken und 0 bis 2, im Harz -3
bis 0 Grad. Schwacher Wind aus Südost.  In der Nacht zum Mittwoch
aufziehende hohe Bewölkung, aber trocken. Tiefstwerte -4 bis -7, im Harz
bis -9 Grad. Weiterhin schwacher Südostwind.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, .