Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 17.10.18, 20:30 Uhr


Zunächst warnfrei, in der Nacht zum Freitag gebietsweise Nebel 


Wetter- und Warnlage:
Am Donnerstag überquert eine schwache Kaltfront von Nordwesten her
Schleswig-Holstein und Hamburg. Nachfolgend strömt gemäßigte Meeresluft
in die Region. 

NEBEL:
In der Nacht zum Freitag gebietsweise NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m.



Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Donnerstag wolkig oder trüb. Tiefstwerte bei 10, auf den
Inseln 13 Grad. Schwachwindig.



Am Donnerstag zunächst wolkig oder trüb und örtlich etwas Regen. Am
Nachmittag von Norden her zunehmend freundlich. Temperaturanstieg auf etwa
16 Grad. Zunehmend mäßiger auf Nord drehender Wind. 
In der Nacht zum Freitag aufgelockert, stellenweise Nebel.
Temperaturrückgang auf 5 bis 0, an der See 8 Grad. Im Binnenland Frost in
Bodennähe. Schwacher Wind aus Nord bis Nordwest. 


Am Freitag nach Nebelauflösung heiter. Höchstwerte bei 14 Grad.
Schwachwindig. 
In der Nacht zum Sonnabend ziehen in den Norden Wolken mit später etwas
Regen. Hier 7, sonst um 3 Grad. Schwacher, an der See später mäßiger
Wind um West. 


Am Sonnabend wolkig mit örtlich etwas Regen, später freundlicher.
Höchstwerte 14 Grad. Mäßiger Wind aus Nordwest. 
In der Nacht zum Sonntag wechselnd wolkig, später neblig. Bei schwachem
Wind zum Morgen Nebel. Tiefstwerte bei 6 Grad. 


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Jürgen Püschel