Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Thüringen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Samstag, 23.03.19, 20:30 Uhr


In der Nacht und am Sonntag wolkig, etwas Regen und kühler.


Wetter- und Warnlage:
Eine schwache Kaltfront überquert von Norden her die Region. Damit fließt
kühlere Meeresluft ein.

Es werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.


Detaillierter Wetterablauf:
In der Nacht zum Sonntag stark bewölkt und örtlich etwas Regen.
Tiefsttemperatur 5 bis 2 Grad. Schwacher Wind aus Nord.


Am Sonntag aus wechselnder Bewölkung gelegentlich geringer Regen. Bei
schwachem Nordwestwind Tageshöchsttemperaturen zwischen 8 und 11, im
Bergland zwischen 4 und 8 Grad. In der Nacht zum Montag zunächst nach
Süden abziehende Bewölkung und niederschlagsfrei. Ausgangs der Nacht
erneuter Wolkenaufzug mit Regen. Temperaturrückgang auf 3 bis 0, im
Bergland bis -3 Grad schwacher westlicher Wind.


Am Montag aus wechselnder Bewölkung wiederholt Schauer, teils mit Graupel
und im Bergland oberhalb etwa 500 m mit Schnee. Mittags und nachmittags
auch einzelne Gewitter. Höchstwerte 6 bis 9, im Bergland 1 bis 6 Grad.
Mäßiger bis frischer Nordwestwind mit Windböen, in Schauer- und
Gewitternähe stürmische Böen. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt
und Übergang zu vereinzelt leichtem Schneeregen, im Bergland Schneefall.
Tiefstwerte um 1, im Bergland bis -3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus
Nordwest.


Am Dienstag viele Wolken, etwas Sonne, meist trocken. Maximumtemperatur 8
bis 10, im Bergland 3 bis 7 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus
Nordwest. In der Nacht zum Mittwoch wolkig, zeitweise leichter Regen, im
oberen Bergland auch Schnee. Minimumtemperatur 3 bis 1, im Bergland bis -1
Grad. Schwacher Wind um West.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach,