tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de
  1. Liveblog zu Hanau: ++ Schütze hatte "zutiefst rassistische Gesinnung" ++
    Der Todesschütze von Hanau hatte laut Generalbundesanwalt eine "zutiefst rassistische Gesinnung". Neun Todesopfer haben offenbar ausländische Wurzeln. Fünf von ihnen waren türkische Staatsbürger.
  2. BVB-Fans müssen in Hoffenheim draußen bleiben
    Borussia Dortmund muss in den kommenden drei Spielzeiten bei Auswärtsspielen gegen die TSG Hoffenheim auf seine Fans verzichten. Der DFB bestrafte damit wiederholte Schmähungen gegen den Hoffenheimer Mehrheitseigner Hopp.
  3. Merkel warnt: "Rassismus und Hass sind ein Gift"
    Die Tat von Hanau hat Bestürzung und große Anteilnahme ausgelöst. Kanzlerin Merkel verurteilte Hass und Rassismus in jeglicher Form. Im Laufe des Tages sind Mahnwachen und Demonstrationen geplant.
  4. Hanau: Tobias R. verfasste Teile von "Manifest" 2019
    Die von Tobias R. veröffentlichten Dokumente sind offenbar bereits einige Monate alt. Der mutmaßliche Attentäter von Hanau verfasste Teile seines "Manifests" offenbar bereits 2019. Das geht aus einem dem SWR vorliegenden E-Mail-Verkehr hervor.
  5. KEF-Vorschlag: Rundfunkbeitrag soll auf 18,36 Euro steigen
    Die Finanzkommission KEF schlägt den Bundesländern eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags auf 18,36 Euro monatlich vor. Die Sender rechnen trotz der Erhöhung mit Einschnitten im Programm. Von Daniel Bouhs.
  6. Mutmaßlicher Clan-Chef wird ausgewiesen
    Seit Tagen gibt es Wirbel um die Behandlung eines mutmaßlichen Clan-Chefs aus Montenegro in der Uniklinik Hannover. Die Stadt hat nun beschlossen, den Mann ausweisen zu lassen. Er müsse Deutschland sofort verlassen.
  7. Region Idlib: Flüchtlinge in Syrien verzweifeln
    Granateneinschläge, Luftangriffe, Artilleriebeschuss - inmitten des Krieges in Nordsyrien fliehen Hunderttausende Menschen. ARD-Korrespondent Oliver Mayer-Rüth war in der umkämpften Stadt Idlib und in den Camps der Geflüchteten.
  8. Was über die Tat in Hanau bekannt ist
    Vier Tatorte, elf Tote. Der Täter: offenbar ein 43-jähriger Deutscher. Die Ermittler vermuten rechten Terror. Was bisher bekannt ist - ein Überblick.
  9. Israel und Palästinenser beenden Handelsstreit
    Israel und die Palästinensische Autonomiebehörde haben einen monatelangen Handelsstreit beigelegt. Die gegenseitigen Boykotte wurden aufgehoben. Der Streit bedrohte die Existenz von Betrieben auf beiden Seiten. Von Benjamin Hammer.
  10. Reaktionen auf Hanau: "Ein entsetzliches Verbrechen"
    Die tödlichen Schüsse in Hanau haben Entsetzen ausgelöst. Politiker auf Landes- und Bundesebene drückten ihre Anteilnahme und Fassungslosigkeit aus. Die Sitzung des hessischen Landtags wurde abgesagt.