Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Mecklenburg-Vorpommern

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Mittwoch, 12.06.24, 17:30 Uhr


Heute Abend kurze Gewitter, teils böiger Wind. Am Donnerstagnachmittag in
Vorpommern erneut einzelne Gewitter.


Wetter- und Warnlage:
Im Einflussbereich eines Tiefs über Nordeuropa fließt mit westlicher
Strömung kühle Meeresluft nach Mecklenburg-Vorpommern.

GEWITTER/WIND: 
Heute Abend vereinzelt kurze Gewitter oder kräftigere Schauer mit Graupel
und Windböen um 60 km/h (Bft 7). Allmählich nachlassend.
Am Donnerstagnachmittag in Vorpommern erneut einzelne Gewitter mit
Windböen (Bft 7).


Detaillierter Wetterablauf:
Heute Abend Wechsel von Sonne und Wolken, regional Schauer oder lokal kurze
Gewitter mit Graupel. Am späteren Abend nachlassende Schauer- und
Gewitteraktivität. Temperatur 12 bis 17 Grad. Mäßiger, teils böiger
Südwest- bis Westwind. Allmähliche Windabnahme.
In der Nacht zum Donnerstag wolkig. Im Küstenumfeld örtliche Schauer,
sonst meist niederschlagsfrei. Abkühlung auf 10 bis 7 Grad. Schwacher, an
der Küste mäßiger, mitunter böiger Südwest- bis Westwind.


Am Donnerstag viele Wolken, vorübergehend Aufheiterungen. Zunächst nur
örtliche Schauer, ab dem Nachmittag regional Schauer, in Vorpommern
einzelne kurze Gewitter. Im Verlauf des Abends zunehmend trocken und
Bewölkungsrückgang. Höchstwerte um 16 Grad. Schwacher bis mäßiger, am
Mittag und Nachmittag teils böiger Südwest- bis Westwind.
In der Nacht zum Freitag zunächst Auflockerungen, bis zum Morgen zunehmend
bedeckt. Weitgehend niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 12 und 8 Grad.
Schwacher Wind aus Süd bis Südost.


Am Freitag wolkig bis stark bewölkt. Oftmals trocken, örtlich etwas
Regen. Erwärmung auf 17 bis 21 Grad. Schwacher bis mäßiger Südost- bis
Südwind. 
In der Nacht zum Samstag wechselnd bewölkt, stellenweise etwas Regen.
Abkühlung auf 14 bis 11 Grad. Meist schwacher Wind aus Südost bis Süd.


Am Samstag nach teils heiterem Start zunehmend stark bewölkt und zeitweise
schauerartiger Regen. Im Nachmittagsverlauf von West nach Ost wieder
nachlassende Niederschläge und Aufheiterungen. Höchstwerte 19 bis 23
Grad. Schwacher bis mäßiger sowie vorübergehend böiger Wind, von
Südost auf Südwest drehend.
In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder wolkig, niederschlagsfrei.
Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Meist schwacher Wind aus Südwest bis Süd.


Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Robert Noth