WARNLAGEBERICHT für Niedersachsen und Bremen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 23.03.2019, 20:30 Uhr


Nachts gebietsweise leichter Frost und Nebel, Sonntagabend Windzunahme,
später an der See Sturmböen


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande von hohem Luftdruck bei den Britischen Inseln überquert heute
eine schwache Kaltfront Norddeutschland.

FROST:
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise leichter Frost bis -2 Grad,
verbreitet Frost in Bodennähe.

NEBEL:
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

WIND:
Sonntagabend an der See einsetzende Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West,
im Nachtverlauf mit Drehung auf Nordwest Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). 


Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 24.03.2019, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RSZ Hamburg / Bauditz