WARNLAGEBERICHT für Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 10.08.2022, 16:00 Uhr


Trockenes und hochsommerlich warmes Wetter. Im Südwesten in freien
Hochlagen regional steife bis stürmische Böen möglich.  


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Eine umfangreiche Hochdruckzone erstreckt sich von den Azoren über England
bis nach Nordwestrussland und sorgt bei uns für trockenes und
hochsommerlich warmes Wetter.  


Wind:
Heute in Südwestdeutschland oberhalb von 600 bis 800 m mitunter steife
Windböen um 55 km/h, auf exponierten Gipfeln auch einzelne stürmische
Böen bis 70 km/h möglich (Bft 8).
In der Nacht zum Donnerstag im Hochschwarzwald weiterhin Böen Bft 8
möglich, in Tieflagen ab den Abendstunden rasch abschwächend.

TROCKENHEIT:
Gebietsweise herrscht bei anhaltender Trockenheit eine sehr hohe
Waldbrandgefahr.  



Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 10.08.2022, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Helge Tuschy