WARNLAGEBERICHT für Bayern

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 18.06.2019, 06:30 Uhr


Sommerlich, in den Alpen einzelne Wärmegewitter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Das wetterbestimmende Hoch wandert ostwärts ab. Zum Mittwoch hin bringt
ein flaches Tief von Südwesten her teilweise heiße Subtropikluft nach
Bayern. 

GEWITTER:
Ab dem Mittag in den Alpen aufkommend mit örtlichem Starkregen bis 25
Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen
bis 80 km/h. Im Alpenvorland gering wahrscheinlich. Mit Beginn der Nacht
rasch abklingend. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 18.06.2019, 10:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB München, Dipl.-Met.(FH) Jens Kühne